Verkehrsrechtsschutz

030-3198619-46

  • Sehr günstige Angebote für Verkehrsrechtsschutz
  • Tarife ohne Wartezeit im Schadensfall
  • Kombination mit weiterem Rechtsschutz möglich

Verkehrsrechtsschutz Hilfe bei Ärger rund um Ihr Auto

Verkehrsrechtsschutz bei Comfortplan

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung bietet Ihnen finanzielle Unterstützung bei rechtlichen Streitigkeiten rund um Ihr Auto oder bei Problemen im Straßenverkehr. So kommt die Versicherung zum Tragen, wenn es beispielsweise infolge eines Unfalls zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommt, Sie sich gegen ein Knöllchen wehren wollen oder Sie Ärger mit einem Autohändler beziehungsweise einer Reparaturwerkstatt haben. Dabei können Sie nicht nur sich, sondern auch andere Personen, etwa Ihren Ehepartner, absichern.

Das Verkehrsrecht umfasst eine ganze Reihe von Bereichen, ebenso umfassend ist der Schutz einer guten Verkehrsrechtsschutzversicherung. Das bedeutet, die Versicherung greift nicht nur, wenn Sie mit Ihrem Auto in einen Verkehrsunfall verwickelt sind. Abhängig vom Tarif zahlt der Verkehrsrechtsschutz beispielsweise auch einen Anwalt, der Ihnen dabei hilft, Ihr Recht durchzusetzen, wenn Sie selbst geschädigt wurden. Zudem hilft Ihnen die Versicherung bei Ordnungswidrigkeiten und im Verwaltungsrecht. Sogar straf- und steuerrechtliche Auseinandersetzungen werden durch die Verkehrsrechtsschutzversicherung abgedeckt, sofern sie in Zusammenhang mit dem Führen eines Fahrzeugs oder der Teilnahme am Straßenverkehr stehen.


Jetzt vergleichen!


Weitere Informationen zum Verkehrsrechtsschutz:

Verkehrsrechtsschutz: In diesen Fällen hilft Ihnen die Versicherung

Besonders häufig gibt es Auseinandersetzungen um Bußgeldbescheide oder gar Fahrverbote in Verbindung mit Geschwindigkeitsüberschreitungen. Gerade für Berufstätige, die auf ihren Führerschein angewiesen sind, bedeutet ein zeitweiliges Fahrverbot nicht nur ein Ärgernis. Sie müssen gegebenenfalls Einkommenseinbußen hinnehmen oder gar um ihren Job fürchten. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie unrechtmäßig beschuldigt wurden, lohnt es sich, mithilfe eines Anwalts gegen den Bescheid vorzugehen. Ohne eine gute Rechtsschutzversicherung zögern viele Betroffene allerdings aus Angst vor hohen Kosten. Mit einer leistungsstarken Absicherung erhalten Sie umfassende Unterstützung bei verkehrsrechtlichen Problemen. Nutzen Sie den Verkehrsrechtsschutz Vergleich und erfahren Sie, welcher Versicherer Ihnen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Weitere typische Beispiele:

  • unsachgemäße Reparaturen in einer Autowerkstatt
  • ein Fahrzeughändler berechnet Ihnen Kosten für eine nicht vorhandene Sonderausstattung
  • Sie werden als Fußgänger beim Überqueren einer grünen Ampel angefahren und verletzt
  • Sie verursachen selbst einen Unfall und müssen sich strafrechtlich verantworten

Wann zahlt eine Verkehrsrechtsschutzversicherung nicht?

Der genaue Leistungsumfang des Rechtsschutzes hängt immer vom jeweiligen Tarif ab. Allerdings gibt es eine Reihe von Fällen, in denen im Regelfall keine finanzielle Unterstützung von der Verkehrsrechtsschutzversicherung geleistet wird. Ist das Unfallauto beispielsweise nicht zugelassen oder hatte der Fahrer zum Unfallzeitpunkt keinen Führerschein, kann die Versicherung die Leistungen verweigern. Ebenso übernehmen meist nur Tarife mit einem erweiterten Strafrechtsschutz Strafsachen wegen vorsätzlicher Straftaten, wie Trunkenheit am Steuer oder Unfallflucht. Kleinere Bußgeldverfahren wegen Verstößen gegen Halte- und Parkvorschriften sind ebenfalls nur in wenigen Tarifen versichert.

Das heißt, dass die Rechtsschutzversicherung zwar ein wichtiger finanzieller Schutz gegen die Kosten rechtlicher Auseinandersetzungen ist. Die Versicherung soll aber kein Freifahrtschein für Verstöße oder gar Straftaten im Straßenverkehr sein. Gerade bei kleineren Angelegenheiten sollten Sie sich zudem vor Augen halten, dass die Tarife meist einen Selbstbehalt verlangen und der Versicherer gegebenenfalls auch den Vertrag kündigen kann, wenn der Rechtsschutz zu oft in Anspruch genommen wird.

Wie umfangreich ist der Schutz durch den Verkehrsrechtsschutz?

Mit der Verkehrsrechtsschutzversicherung können Sie ein einzelnes Fahrzeug versichern oder gleich alle Autos der Familie. Versichert sind Sie als Versicherungsnehmer und die mitversicherten Personen sowohl als Fahrer und Halter der versicherten Autos als auch als Fahrer eines fremden Wagens sowie als Fahrradfahrer oder Fußgänger im Straßenverkehr. Wenn Sie zudem einen Dritten Ihr Auto fahren lassen, ist dieser für die Dauer der Fahrt ebenso im Rechtsschutz inbegriffen.

Welche Wartezeit gilt im Verkehrsrecht?

Der Verkehrsrechtsschutz greift in der Regel sofort nach Vertragsabschluss und es muss keine gesonderte Wartezeit beachtet werden. Das bedeutet, Sie erhalten auch dann Unterstützung, wenn es zum Beispiel direkt nach Unterzeichnen des Vertrags zu einem Streit mit einem anderen Verkehrsteilnehmer kommt. Bei Kombitarifen, die neben dem Verkehrsrechtsschutz auch Privatrechtsschutz und andere Leistungsbereiche beinhalten, wird zwar meist eine Wartezeit von drei Monaten angegeben. Dieser Zeitraum bezieht sich jedoch auf den Privatrechtsschutz und gilt meist nicht für das Verkehrsrecht.

Verkehrsrechtsschutz nur als Kombitarif möglich?

Im Gegensatz zu anderen Bereichen der Rechtsschutzversicherung ist der Verkehrsrechtsschutz nicht nur in Verbindung mit dem Privatrechtsschutz versicherbar. Vielmehr können Sie den Verkehrsrechtsschutz auch unabhängig als eigenständige Police abschließen. Dennoch kann sich ebenso eine Kombination empfehlen, wenn Sie ohnehin Rechtsschutz in beiden Bereichen benötigen. Denn auf diese Weise fallen insgesamt geringere Verwaltungskosten an. Zudem lässt sich der Privatrechtsschutz auch mit dem Arbeits- und Wohnrechtsschutz verbinden.


Jetzt vergleichen!

Verkehrsrechtsschutz im Vergleich: Das sagt Stiftung Warentest

Die Experten der Stiftung Warentest haben neben dem Privatrechtsschutz auch Tarife der Verkehrsrechtsschutzversicherung überprüft (Finanztest 10/2015). Dabei wurden 114 Tarife getestet. In der Kategorie Familien mit einem Auto konnten zahlreiche Angebote die Tester mit einem guten Ergebnis überzeugen. Sieben erzielten sogar eine sehr gute Bewertung:

  1. Advocard - § 23
  2. Allrecht/deurag - § 21.1
  3. Auxilia - Flex
  4. Deurag - § 21 Ziffer 2
  5. Arag - §21 p Premium
  6. DEVK - Premium erweitert
  7. Rechtschutz Union/Alte Leipziger - § 21 Privatperson

Siegel von eKomi

Kundenzufriedenheit

Comfortplan wird von seinen Kunden mit 4.8 von 5 Sternen ausgezeichnet (6667 Bewertungen insgesamt, 461 in den letzten 12 Monaten).

Sterne-Bewertung

Jetzt vergleichen

In ihrer letzten Analyse zur Rechtsschutzversicherung hat Stiftung Warentest (Finanztest) verschiedene Tarife getestet und ist zu dem Schluss gekommen, dass sich der Versicherungschutz in Deutschland insgesamt auf einem guten Niveau befindet.

In unserem Vergleich finden Sie die Testsieger und viele weitere günstige Angebote übersichtlich aufbereitet.