Wir sind für Sie da:
030 - 319 86 19 46

trust_v01_03

So finden Sie die beste Hunde­versicherung für Ihren Vierbeiner

  • Alle Hunderassen versicherbar
  • Top Angebote aus Haftpflicht und Krankenversicherung
  • Günstige Sondertarife im Vergleich

Startseite » Tierversicherung » Hundeversicherung

Hundeversicherungen: Sinnvoller Schutz für Sie und Ihren Vierbeiner

Ist Ihr Hund krank oder hat er einen Unfall gehabt, ist der Tierarzt der erste Ansprechpartner. Doch gerade bei einer umfangreichen Behandlung kann der Besuch für Sie teuer werden. Mit der richtigen Hundeversicherung brauchen Sie sich über die Kosten allerdings keine Gedanken machen. Gleiches gilt, wenn Ihr Vierbeiner Dritte aus Versehen verletzt oder deren Eigentum beschädigt. Mit einer günstigen Hundehaftpflicht schützen Sie sich als Halter vor den Schadensersatzforderungen.

Unabhängig davon, für welche Form der Hundeversicherung Sie sich interessieren, können Sie mit unserem Vergleich viele günstige Angebote unkompliziert gegenüberstellen. So finden Sie schnell einen guten Versicherer für Ihren Vierbeiner.

Welche Hundeversicherungen gibt es?

Sie können sich und Ihren Hund auf unterschiedliche Weise absichern: Von einem reinen Kostenschutz bei Haftungsansprüchen von Dritten über Operationskosten bis zu einer ganzen Reihe von Kosten, die beim Tierarzt auf Sie zukommen können, ist alles möglich. Die folgende Tabelle zeigt, welche Hundeversicherung welche Leistungen bietet.

  • Hundehaftpflicht
    Je nach Bundesland ist diese Versicherung für Hundebesitzer vorgeschrieben. Verursacht der Hund Dritten einen Schaden - seien es Sach-, Vermögens- oder gar Personenschäden -, schützt die Versicherung vor den teils hohen Schadensersatzforderungen.

    Zur Hunde­haftpflicht

     

  • Hundekrankenversicherung
    Mit dieser Hundeversicherung ist ein Großteil der Kosten abgedeckt, die beim Tierarzt für ambulante, stationäre und chirurgische Behandlungen entstehen.

    Zur Hunde­kranken­versicherung

     

  • Hunde OP Versicherung
    Diese Absicherung stellt eine günstige Variante der Hundekrankenversicherung dar. Sie erstattet nur die Operationskosten und kommt je nach Tarif auch für Nachbehandlungskosten auf.

    Zur Hunde OP Versicherung

     

Welche Versicherung ist für den Hund sinnvoll?

Welche Hundeversicherung Sie brauchen, hängt davon ab, welchen Kostenschutz Sie sich wünschen. Die Stiftung Warentest empfiehlt beispielsweise jedem Hundehalter eine Hundehaftpflichtversicherung. "Denn er haftet grundsätzlichen für die 'typische Tiergefahr'. Das heißt: Schon die bloße Existenz des Hundes stellt ein Risiko dar, welches der Halter trägt."

Sie sollten sich dabei nicht darauf verlassen, dass Ihr Vierbeiner sehr gut erzogen ist. Ein Missgeschick kann immer passieren, etwa wenn ein Passant über Ihren vor dem Supermarkt wartenden Hund stolpert. In einem solchen Fall können Sie haftbar gemacht werden.

Bei der Entscheidung für oder gegen eine Krankenversicherung für Ihren Hund ist es sinnvoll, sich einige Kosten für den Tierarzt durch den Kopf gehen zu lassen. Verschluckt Ihr Vierbeiner zum Beispiel sein Spielzeug, kann für die Operation schnell ein vierstelliger Betrag fällig werden. Braucht Ihr Hund dagegen eines Tages regelmäßig Medikamente, kann das ebenso ins Geld gehen wie der Wunsch nach einer alternativen Behandlungsmethode.

Wollen Sie möglichst wenig von der Tierarztrechnung selbst bezahlen, ist für Sie die Hundekrankenversicherung die passende Absicherung. Sollen nur chirurgische Eingriffe abgedeckt sein, ist die Hunde Op-Versicherung für Sie sinnvoll.

Lässt sich der Schutz kombinieren?

Sie können mit der Hunde Op- und der Hundehaftpflichtversicherung zwei Formen der Hundeversicherung miteinander kombinieren. Je nach Tarif zahlen Sie mit einem Vertrag geringere Beiträge als mit zwei Versicherungen. Da es im Vergleich zur Hundehaftpflicht allerdings nur sehr wenige Anbieter für die Op-Versicherung gibt, ist es oftmals sinnvoller, die Haftpflicht für Ihren Vierbeiner separat zu vereinbaren.

Was kostet eine Hundeversicherung?

Je nach Anbieter, gewünschten Leistungen und Form der Hundeversicherung fallen die Kosten für die Absicherung unterschiedlich aus. Die folgende Übersicht zeigt daher einige Beispiele.

Hundehaftpflicht

Hunde­krankenversicherung

Hunde OP Versicherung

Kosten für einen Schäferhund: ab rund 40 Euro pro JahrKosten für einen einjährigen Schäferhund: ab rund 300 Euro pro JahrKosten für einen einjährigen Labrador: ab rund 110 Euro pro Jahr
Kosten für einen Pitbull: ab rund 75 Euro pro JahrKosten für einen sechsjährigen Schäferhund: ab rund 350 Euro pro JahrKosten für einen neunjährigen Labrador: ab rund 150 Euro pro Jahr

Stand 2017

Hundehaftpflicht

Kosten für einen Schäferhund: ab rund 40 Euro pro Jahr
Kosten für einen Pitbull: ab rund 75 Euro pro Jahr

Hunde­krankenversicherung

Kosten für einen einjährigen Schäferhund: ab rund 300 Euro pro Jahr
Kosten für einen sechsjährigen Schäferhund: ab rund 350 Euro pro Jahr

Hunde OP Versicherung

Kosten für einen einjährigen Labrador: ab rund 110 Euro pro Jahr
Kosten für einen neunjährigen Labrador: ab rund 150 Euro pro Jahr

Stand 2017

Je nach Alter und Rasse Ihres Hundes können die Preise unterschiedlich ausfallen. Vergleichen Sie daher verschiedene Tarife zu Ihrer gewünschten Hundeversicherung miteinander, um ein Angebot mit optimalem Preis-Leistungs-Verhältnis für sich und Ihren Vierbeiner zu finden.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren: