Tierkrankenversicherung für Hunde und Katzen

030-3198619-46

  • Teure Arztkosten vermeiden
  • Übernahme der Operationskosten
  • Freie Tierarztwahl

Allgemeine Informationen und häufige Fragen zum Versicherungsschutz

Bei den Tierkrankenversicherungen wird zwischen der reinen Operationsversicherung und der Krankenvollversicherung unterschieden. Im Gegensatz zur Operationsversicherung versichert die so genannte Vollversicherung neben sämtlichen Kosten für notwendige operative Eingriffe auch die Behandlungs- Kosten des "normalen" Tierarztbesuchs. Dementsprechend ist die reine OP-Versicherung preiswerter.

  • Die Vertragslaufzeit beträgt in der Regel ein Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht vier Wochen vor Ablauf gekündigt wird. Sollte Ihr Tier versterben oder nicht mehr in Ihrem Besitz sein, erlischt die Versicherung sofort und Sie erhalten den im Voraus zu viel gezahlten Beitrag zurück.
  • Eine leicht zu verstehende Leistungsübersicht der einzelnen Tarife finden Sie im Vergleichsrechner. Auch die Original Versicherungsbedingungen sind vor Antragsstellung einsehbar.
  • Unser Angebot ist sehr vollständig. In Deutschland gibt es nur "eine Handvoll" Versicherer, die einen Tarif für die Tierkrankenversicherung anbieten.
  • Für Hunde und Katzen mit einer Chip- oder Tätowiernummer gibt es bei einigen Versicherungen Nachlässe. Der Beitrag richtet sich zum Teil auch Alter und Rasse des Tieres. Unser Vergleichsrechner ermittelt automatisch den richtigen Preis für Ihr(e) Tier(e).
  • Alter des Tieres: Das Tier muss bei Versicherungsbeginn mindestens den zweiten Lebensmonat vollendet haben. Sollte Ihr Tier jetzt noch jünger sein, können Sie aber dennoch bereits den Antrag stellen.
  • Der Versicherungsschutz beginnt meistens drei Monate nach Vertragsbeginn (Wartezeit). Das bedeutet, dass nur für neue Gebrechen und Krankheiten, die nach Vertragsbeginn und Wartezeit auftreten, eine Kostenübernahme erfolgen kann. Unfallverletzungen sind von der Wartefrist ausgenommen, ebenso wie teilweise Vorsorgemaßnahmen.
  • Sie können die Zahlweise frei wählen (monatlich, viertel-, halb- oder jährlich). Jahreszahlungen sind in der Regel am preiswertesten, da bei unterjähriger Zahlweise oft Zuschläge genommen werden.
  • Vergleichbar mit der Humanmedizin gibt es in der Tiermedizin auch eine Gebührenordnung nach welcher die Tierärzte Ihre Leistungen abrechnen. Der Tierarzt kann, je nach Aufwand der Behandlung, entscheiden den 1- fachen, 2- fachen oder sogar 3- fachen Satz/ Multiplikator der Gebührenordnung zu verlangen. Der 3- fache Satz wird in der Regel nur bei ganz besonderen Aufwendungen (z.B. bei Nacht- oder Wochenendeinsatz) verlangt. Es ist daher ratsam einen Tarif zu wählen, der nicht nur die Kosten für den 1- fachen Satz erstattet.
  • Sie sind auf der sicheren Seite: Dem Versicherungsvertrag kann ab Antragsstellung bis zum Ablauf von 14 Tagen nach Zugang des Versicherungsscheins widersprochen werden. Wir sind jedoch überzeugt, dass Sie zufrieden sein werden!

Beantragen Sie jetzt den günstigen Versicherungsschutz und sparen die teuren Tierarzt- und Operations-Kosten:

Hundekrankenversicherung Vergleich

Katzenkrankenversicherung Vergleich


Hunde- Operationsversicherung Vergleich

Katzen- Operationsversicherung Vergleich

Siegel von eKomi

Kundenzufriedenheit

Comfortplan wird von seinen Kunden mit 4.8 von 5 Sternen ausgezeichnet (6667 Bewertungen insgesamt, 461 in den letzten 12 Monaten).

Sterne-Bewertung

Haftpflichtversicherung

Noch wichtiger, als der Krankenschutz für Tiere ist eine Haftpflichtversicherung. Sowohl für den Tierhalter selbst (Privathaftpflicht), wie auch für Schäden, die das Tier verurschacht (Hunde- oder Pferdehaftpflicht). Hier bieten wir Ihnen ebenfalls Versicherungsvergleiche mit besonders günstigen Angeboten: