030-3198619-46

Öffentlicher Dienst

Wenn Sie im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, geben Sie dies bitte an. Einige Versicherer bieten hierfür günstigere Beiträge.

Geburtsdatum

Einige Versicherer bieten für bestimmte Altersgruppen günstigere Beiträge an. Meist für Senioren ab 60 Jahren, aber teilweise auch für junge Leute.

Wer soll versichert sein?

Grundsätzlich gilt die Privathaftpflichtversicherung für die ganze Familie.

Viele Versicherer bieten für Singles (Alleinstehende ohne Partner oder Kinder) günstigere Beiträge.

Viele Versicherer bieten für Singles (Alleinlebende ohne Partner oder Kind) und Singles mit Kindern (Alleinlebende ohne Partner und mit einem oder mehreren Kindern) günstigere Beiträge an.

Verheiratete oder unverheiratete Paare, welche keine Kinder haben, können die Option "Paar" wählen.

Ausfalldeckung

Wenn die so genannte (Forderungs-) Ausfalldeckung vereinbart ist, leistet Ihre eigene Versicherung, wenn Sie (oder die mitversicherten Personen) selbst der Geschädigte sind und der Schadensverursacher Ihren Haftpflichtanspruch finanziell nicht erfüllen kann (zum Beispiel, weil er selbst keine Versicherung hat).

Die Ausfalldeckung leistet meist nur bei größeren Schäden. Man geht davon aus, dass kleinere Forderungen auf jeden Fall beim Verursacher zu realisieren sind. Ab welchem Betrag die Ausfalldeckung beim jeweiligen Versicherer beginnt, sehen Sie im Antrag oder in den Tarifdetails. Voraussetzung für die Zahlung ist eine vor Gericht erfolglos durchgeführte Zwangsvollstreckung.

Vermietung einer Wohnung im Einfamilienhaus

Die Haushaftpflicht für ein selbst bewohntes Einfamilienhaus ist in der Privathaftpflichtversicherung mitversichert. Sobald eine Wohnung im Haus vermietet oder unentgeltlich überlassen wird, entfällt die Mitversicherung für das ganze Haus. Deshalb sollte eine vorhandene Wohnung unbedingt angegeben werden.

Vermietung von Eigentumswohnungen

Eine selbst bewohnte Eigentumswohnung ist in der Privathaftpflichtversicherung mitversichert. Dies gilt nicht für eine oder mehrere vermietete Eigentumswohnungen, deshalb bitte unbedingt angeben.

Vermietung von Räumen oder Garagen zu gewerblichen Zwecken

In der Privathaftpflicht ist die Vermietung von Räumen oder Garagen zu gewerblichen Zwecken normalerweise nicht enthalten, deshalb unbedingt mitversichern.

Vorschäden

Die Angabe, ob es in den letzten fünf Jahren einen Schadensfall gab, wird von allen Versicherern verlangt. Einige Tarife bieten zusätzliche Nachlässe, wenn es keinen Schaden gab. Diese Nachlässe werden automatisch im Vergleichsergebnis berücksichtigt.

Angebote mit Selbstbeteiligung anzeigen

Einige Tarife können mit einer Selbstbeteiligung ("SB") im Schadensfall beantragt werden. Der Beitrag ist in diesem Fall meist geringfügig günstiger.

Ist ein solcher Selbstbehalt von beispielsweise 150 € vereinbart, wird bei jedem Schaden nur die über diesen Betrag hinaus gehende Summe bezahlt.

Neben den Varianten mit SB werden im Vergleich immer auch die Angebote ohne SB angezeigt.

Sitemap: Autodirektversicherungen Autohaftpflicht Autohaftpflichtversicherung Insassenunfallversicherung KFZ Haftpflicht Krankenkassenbeitrag Schadenfreiheitsklassen Reiserücktrittsversicherung Reiserücktrittskostenversicherung Versicherung öffentlicher Dienst Versicherungsklassen Zweitwagen Versicherung Zweitwagen Einstufung Direktversicherung Sterbegeld Versicherung (Sterbeversicherung) Private Krankenkassen Private Krankenversicherungen Private Krankenzusatzversicherung Gesetzliche Krankenversicherung Studentenversicherung Private Rentenversicherung Arbeitsrechtsschutz Rechtschutzversicherung Berufsrechtsschutz Privatrechtsschutz Wohnungsrechtsschutz Betriebsrechtsschutz Hundesteuer Katzenversicherung