Pferdeversicherung

030-3198619-46

  • Günstige Versicherungen für Ihr Pferd
  • Unverzichtbarer Haftpflicht-Schutz mit vorteilhaften Sondertarifen
  • Jedes Jahr sparen

Pferdeversicherungen im Vergleich

Mit einer Versicherung für Pferde können Sie sich vor verschiedenen finanziellen Risiken absichern, die mit der Haltung eines Pferdes verbunden sind. Schließlich können Pferde beispielsweise beim Austritt stürzen und sich schwer verletzen. Möchten Sie in solch einem Fall die notwendigen Tierarztkosten reduzieren, hilft Ihnen eine Pferdekrankenversicherung beziehungsweise Pferde-OP Versicherung. Daneben gibt es weitere wichtige Versicherungen, wie die Pferdehaftpflicht. Ein Pferdeversicherung Vergleich für die jeweilige Absicherung hilft Ihnen, einen geeigneten und günstigen Tarif zu finden.

Formen der Pferdeversicherung

Kombiangebote: Was bringt eine Pferdeversicherung für alles?

Die verschiedenen Pferdeversicherungen sind teilweise als Kombiangebote erhältlich. So enthält die Pferdekrankenvollversicherung die Erstattung bei ambulanten und stationären Behandlungen und umfasst zudem den Schutz einer Pferdetransport- und Diebstahlversicherung. Solche Kombiangebote sind günstiger als mehrere Einzelverträge. Wenn Sie mehrere Versicherungen abschließen möchten, empfiehlt sich daher ein Kombiangebot.

Welche Pferdeversicherung ist sinnvoll?

Bei dieser Vielfalt ist es für Pferdeliebhaber nicht einfach, zu entscheiden, welche Pferdeversicherung sinnvoll ist. Grundsätzlich empfiehlt sich als erstes für den Schutz durch eine gute Pferdehaftpflichtversicherung zu sorgen, denn hier können die höchsten Kosten durch Schadenersatzforderungen entstehen. Ob und welche Versicherung für Krankheitskosten für Sie persönlich am sinnvollsten ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Reiten Sie oft durch unwegsames Gelände, ist beispielsweise die Unfallgefahr erhöht, das Risiko für hohe Kosten durch notwendige Behandlungen daher enorm. Solche Überlegungen sollten Sie für jede Versicherung für Pferde anstellen. Übersteigen die Kosten im Schadensfall Ihre finanziellen Möglichkeiten, ist eine Absicherung sinnvoll. Mit einem Pferdeversicherung Vergleich können Sie schnell überprüfen, welche Beiträge für die jeweilige Versicherung auf Sie zukommen.

Pferdeversicherung und Reitbeteiligung - geht das?

Gerade bei der Pferdehaftpflicht sind sich viele Pferdebesitzer nicht sicher, ob sie ihr Pferd mit einer Reitbeteiligung absichern können. Denn aus Zeitmangel vermieten nicht wenige Pferdehalter über eine solche Beteiligung beispielsweise für ein oder zwei Tage an Reitschüler oder andere Pferdeliebhaber. Eine Pferdehaftpflicht deckt üblicherweise Reitbeteiligungen ab. Das bedeutet, dass sowohl der Pferdebesitzer als auch der Reiter geschützt sind, wenn Dritte während eines Ausritts Schäden erleiden.

Kündigung der Pferdeversicherung bei Verkauf des Pferdes

Pferdeversicherungen werden oftmals mit einer Mindestvertragslaufzeit von mehreren Jahren abgeschlossen, um Beiträge zu sparen. Aber auch wenn ein Pferd mitten im Jahr verkauft wird, stellt sich die Frage, was mit der Pferdeversicherung geschieht. Im Regelfall kann die Versicherung fristlos gekündigt werden. Möchte der Käufer den Vertrag fortführen ist das teilweise ebenfalls möglich. Nähere Informationen dazu gibt es beim jeweiligen Versicherer.

Siegel von eKomi

Kundenzufriedenheit

Comfortplan wird von seinen Kunden mit 4.8 von 5 Sternen ausgezeichnet (6667 Bewertungen insgesamt, 461 in den letzten 12 Monaten).

Sterne-Bewertung

Pferdeversicherung bei Comfortplan

Haftpflicht Tipp

Versichern Sie in der Pferdehaftpflicht qualitativ hochwertigen Schutz zu günstigen Beiträgen.