030-3198619-46

  • Preisnachlässe für Ärzte
  • Viele Bausteine an- und abwählbar
  • Unverbindliches Angebot

Private Krankenversicherung für Ärzte: Günstiger Schutz für Mediziner

Als Arzt haben Sie bei Ihrer Krankenversicherung die Wahl zwischen gesetzlicher und privater Absicherung. Bei den meisten Medizinern fällt die Entscheidung schnell. Denn durch spezielle Arzttarife, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, ist die private Krankenversicherung (PKV) für Ärzte oftmals wesentlich günstiger als die gesetzliche Krankenversicherung (GKV). Von diesen Sonderkonditionen profitiert in der Regel auch Ihre Familie.

Teilen Sie uns einfach mit, wie Ihre persönlichen Vorstellungen sind und es wird ein individuelles Angebot nach Ihren Vorstellungen erarbeitet.


Die Versicherung soll voraussichtlich folgenden Umfang haben:

Angaben zum gewünschten Versicherungsschutz
Für Zahnbehandlung sollen mindestens erstattet werden
Für Zahnersatz sollen mindestens erstattet werden
Unterbringung während des Krankenhausaufenthaltes
Erstattung von Sehhilfen (Brillen und Kontaktlinsen)
Angaben zum Versicherungsnehmer
Anrede
Herr     Frau
Vorname
Name
Straße
PLZ, Ort
 
Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)
Telefon
E-Mail-Adresse
Am besten zu erreichen
Beruf
Ungefähres Bruttojahreseinkommen
Euro
Weitere Angaben
Bemerkungen oder Hinweise
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.


Nach dem Sie die Anfrage abgesendet haben, wird sich (üblicherweise schon am nächsten Werktag) ein Versicherungsexperte mit Ihnen in Verbindung setzen und das weitere Vorgehen besprechen.


Günstig und leistungsstark - Die private Krankenversicherung für Ärzte

Die private Krankenversicherung für Ärzte ist nicht nur im Vergleich zu gesetzlichen Krankenkassen häufig günstiger, sondern auch hinsichtlich anderer PKV-Tarife. Denn einerseits rechnen die privaten Krankenversicherer damit, dass Sie als Arzt einen gesundheitsbewussten Lebensstil pflegen. Andererseits können Sie wahrscheinlich sehr gut einschätzen, wann ein Arztbesuch unnötig ist. Dadurch verursachen Sie insgesamt weniger Krankheitskosten, was die PKV-Anbieter mit günstigen Beiträgen honorieren.

Hinzu kommt, dass sich die Kosten für Ihren Gesundheitsschutz allein an Alter, Gesundheitszustand und gewünschten Leistungen orientieren. In der gesetzlichen Krankenversicherung ist dagegen Ihr Einkommen entscheidend. Da Sie vergleichsweise viel verdienen, würde der Kassenbeitrag entsprechend hoch ausfallen.

Auch Ihre Familie spart!

Tipp: Die günstigen Konditionen für Ärzte gelten bei vielen privaten Krankenversicherern nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Familienmitglieder wie Ehepartner und Kinder.


Breites Angebotsspektrum durch spezielle Arzttarife und Co.

Neben den niedrigen Kosten für Ärzte überzeugt die private Krankenversicherung vor allem durch ein hohes Leistungsniveau. Dies gilt allerdings nicht für alle Tarife. Geraten Sie an ein schlechtes Angebot, können die Leistungen in einigen Bereichen sogar unter dem gesetzlichen Niveau liegen, etwa bei einem Krankenhausaufenthalt. Achten Sie daher bei der Wahl Ihrer PKV darauf, dass diese mindestens den Leistungsstandard der GKV erfüllt.

Sinnvoll ist es zudem, sich nicht nur auf spezielle Arzttarife zu konzentrieren. Denn auch PKV-Angebote, die sich nicht ausschließlich an Mediziner richten, können ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Prüfen Sie daher mithilfe eines Experten mehrere Tarife auf ihre Kosten und ihren Leistungsumfang. Der Fachmann kennt sich dabei nicht nur mit den verschiedenen Absicherungsmöglichkeiten aus, sondern weiß auch, auf welche Leistungen Sie Wert legen sollten.

Private Krankenversicherung für Ärzte

Rechtsschutz-Tipp

Ärzte sollten eine gute Rechtsschutzversicherung (für Selbstständige) abschließen. Für diese auch Firmenrechtsschutz genannte Deckung finden Sie bei uns einen Vergleich und die Möglichkeit am Bildschirm einen Antrag zu stellen: