Kapitallebensversicherung im Vergleich

Was bringt der ehemalige Verkaufsschlager heute noch?

  • Kapitalaufbau und Hinterbliebenenschutz kombinieren
  • Sehr sicher mit Garantieverzinsung
  • Vor Abschluss Alternativen prüfen
Zur Beratung Angebot anfordern
Christian Bulik - Ihr Berater für Versicherungen und Leben bei Comfortplan.de

Christian Bulik

Versicherungsexperte

mehr über Christian

Ist eine Kapital­lebensversicherung für Sie sinnvoll?

Es gibt über 21 Millionen abgeschlossene Kapitallebensversicherungen. Die Kombination aus Hinterbliebenenabsicherung und Kapitalaufbau ist also durchaus beliebt.

Hinzu kommt: Diese Lebensversicherungen gelten als besonders sicher. Durch eine Garantieverzinsung haben Sie zudem Planungssicherheit, was die Auszahlung angeht.

Heutzutage verkommt die Kapitallebensversicherung allerdings zum Ladenhüter. Schuld daran haben unterschiedliche Faktoren. Wir zeigen Ihnen daher Alternativen auf.

Christian Bulik Experte für Versicherungen bei Comfortplan
Christian Bulik
Experte für Kapitallebensversicherungen

„Sie wollen auf sichere Weise Geld sparen und gleichzeitig Ihre Liebsten im Falle Ihres Todes finanziell abgesichert wissen? Dann war die Kapitallebensversicherung mal eine gute Idee. In Zeiten niedriger Verzinsung raten meine Kolleg:innen und ich Ihnen zu anderen Optionen – wie einer privaten Rentenversicherung. Lassen Sie uns gern in einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch darüber sprechen, was Ihnen eine Lebensversicherung noch bringen würde.“

Beratung buchen Angebot anfordern

Inhaltsverzeichnis: Voll ins Thema Kapital­lebensversicherung einsteigen

Was ist eine Kapital­lebensversicherung?

Mit einer Kapitallebensversicherung sind Sie eigentlich clever. Denn Sie kombinieren die finanzielle Absicherung Ihrer Angehörigen im Falle Ihres Todes mit Ihrem Vermögensaufbau. Sterben Sie, ist Ihre Familie abgesichert. Erfreuen Sie sich bis in hohe Rentenalter bester Gesundheit und führen ein langes Leben, haben Sie durch die Kapitalauszahlung auch das Geld, Ihren Ruhestand zu genießen.

Bei der kapitalbildenden oder auch vermögensbildenden Lebensversicherung ist der Name also Programm. Sie sparen eine fest vereinbarte Summe X an, die Ihnen zum Ende der Laufzeit zuzüglich Überschüsse ausgezahlt wird. Damit können Sie zum Beispiel Ihre Altersvorsorge ergänzen. Erleben Sie das Vertragsende nicht, wissen Sie zumindest Ihre Hinterbliebenen finanziell gut versorgt.

Doch ist die Kapitallebensversicherung in der anhaltenden Niedrigzinsphase noch eine gute Idee, fragen Sie sich? Tatsächlich ist es so, dass es in den allermeisten Fällen bessere Alternativen zur Lebensversicherung gibt.

So ein Fall wäre zum Beispiel, wenn Ihr Fokus vor allem auf der Hinterbliebenenabsicherung liegt. Dann legen meine Kolleg:innen und ich Ihnen eine Risikolebensversicherung ans Herz. Mit ihr lassen sich deutlich höhere Summen vereinbaren, die im Todesfall an Ihre Angehörigen gehen und sie umfassend absichern. Im Fachjargon heißen diese Personen Bezugsberechtigte.

Da Sie mit Ihren Beiträgen nicht noch nebenbei sparen müssen, damit Sie im Erlebensfall Geld erhalten, kostet die Risikolebensversicherung deutlich weniger als die Kapitallebensversicherung.

Die folgende Tabelle verdeutlicht die Unterschiede der beiden Formen der Lebensversicherung:

Kapitalbildende Lebensversicherung
  • Todesfalleistung

  • Kapitalzahlung im Erlebensfall

  • Hohe Kosten

  • Abhängig von Niedrigzinsphase

Risikolebensversicherung
  • Todesfalleistung

  • Im Erlebsnfall keine Leistung

  • Niedrige Kosten

  • Keine Abhängigkeit von Niedrigzinsen

Blicken wir zusammen etwas genauer auf das Thema Verzinsung. Denn damit steht und fällt die Frage, ob eine Kapitallebensversicherung heutzutage noch sinnvoll ist.

Die kapitalbildende Lebensversicherung arbeitet mit einer Garantieverzinsung. Während diese bis zum Jahr 2000 noch ein Hauptgrund für den Abschluss war, stellt sie nun eine Herausforderung dar.

Vor zwei Jahrzehnten vereinte die Lebensversicherung zwei Punkte, die vielen Sparer:innen noch heute wichtig sind:

Sicherheit

Rendite

Mit damals bis zu vier Prozent Zinsen machten Versicherte mit einer Kapitallebensversicherung sicherlich nichts falsch. Heute beträgt der Garantiezins im Vergleich dazu lächerliche 0,9 Prozent und wird 2022 sogar auf 0,25 Prozent sinken. Einen höheren Zins dürfen Ihnen die Versicherer nicht versprechen.

Da die Inflation definitiv über dem neuen Garantiezins liegt, ist der Verlust der Kaufkraft Ihres Kapitals ein ernsthaftes Problem. Viele Anbieter haben sich bereits vom Markt verabschiedet.

Christian Bulik
Experte für Kapitallebensversicherungen
Seriös, authentisch, ehrlich - so wie Christian Bulik sind alle unsere Versicherungsexperten.

Lohnt sich eine Kapitallebensversicherung für Sie persönlich? Meine Kolleg:innen und ich zeigen Ihnen in einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch, was Sie von einer Lebensversicherung zum Ende der Laufzeit erwarten können. Im diesem Zuge blicken wir gerne auf Ihre Alternativen zum Vermögensaufbau sowie für Ihre Altersvorsorge, etwa mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung.

Vorsorgestrategie planen
Christian Bulik
Experte für Kapitallebensversicherungen

Wie hoch ist der Beitrag für die Kapital­lebensversicherung?

Die genaue Beitragshöhe ist ein Zusammenspiel aus

  • Ihrem Alter,
  • der Laufzeit,
  • der gewünschten Versicherungssumme und
  • der Gesundheitsprüfung.

Beim letztgenannten Faktor stellt Ihnen der Versicherer eine Reihe von Fragen, um sich einen Eindruck von Ihrem Gesundheitszustand zu verschaffen. Ergeben die Antworten auf die Gesundheitsfragen ein höheres Risiko, dass Sie frühzeitiger als andere Versicherungsnehmer:innen aus dem Leben scheiden könnten, erhebt die Versicherung einen Risikozuschlag oder kann Sie als Kunden oder als Kundin sogar ablehnen. Raucher:innen zahlen aus diesem Grund mehr für ihre Lebensversicherung.

Die anderen drei Kriterien sind relativ logisch, oder? Je weniger Zeit Sie haben, Ihre gewünschte Versicherungssumme anzusparen und je höher diese ist, desto mehr müssen Sie für die Lebensversicherung ausgeben. Sie wollen es konkreter? Der Bund der Versicherten erledigt das mit einem Beispiel für uns. Der Musterkunde will mit dem 67. Lebensjahr mindestens 50.000 Euro erhalten:

Monatsbeiträge
  • Alter: 27 Jahre 102-112 Euro
  • Alter: 37 Jahre 140-151 Euro
  • Alter: 47 Jahre 218 bis 234 Euro

Ihr Beitrag selbst setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

  • Risikoanteil für den Todesfallschutz
  • Kostenanteil für Abschlusskosten und laufende Verwaltungskosten
  • Sparanteil für den Kapitalaufbau

Nur der Sparanteil wird verzinst. Daher drücken hohe Kosten vonseiten der Versicherung schnell auf den Ertrag Ihrer Lebensversicherung.

Christian Bulik
Experte für Kapitallebensversicherungen
Noch Fragen? Nur zu, machen Sie gleich einen Termin mit Christian Bulik.

Sicherheit ist Trumpf bei der Kapitallebensversicherung, nicht nur was die garantierte Leistung angeht. Sollte ein Versicherungsunternehmen in finanzielle Schieflage geraten und seine Verpflichtungen nicht erfüllen können, springt der Sicherungsfonds Protektor ein, dem die Versicherer angehören. Ihre garantierte Auszahlungshöhe wird dann über den Fonds geleistet.

Angebot anfordern
Christian Bulik
Experte für Kapitallebensversicherungen

Wie sieht’s konkret mit der Auszahlung der Lebensversicherung aus?

Zum Laufzeitende erhalten Sie eine Einmalzahlung, mit der Sie beispielsweise Ihre Altersvorsorge aufpeppen können, etwa indem Sie das Kapital in eine Sofortrente oder einen Fondssparplan stecken. Oder läuft noch ein Kredit, den Sie vor Jahren für Ihr Eigenheim aufgenommen haben? Dann bietet die Auszahlung die perfekte Gelegenheit, schuldenfrei in den Ruhestand zu starten.

Wann Sie das Geld aus Ihrer Lebensversicherung erhalten, können Sie frei bestimmen. Aus Steueraspekten ist es jedoch vorteilhaft, wenn Sie mindestens 62 Jahre bei der Auszahlung sind. Auf das Thema Steuern gehen wir im nächsten Absatz näher ein.

Was bekommen Sie nun genau? Ihr Versicherer zahlt Ihnen die zu Vertragsbeginn vereinbarte Versicherungssumme aus, die sich durch verschiedene Faktoren noch erhöhen kann.

Jährliche Überschüsse

Schlussüberschüsse

Bewertungsreserven

Die Überschüsse können die Auszahlungssumme deutlich erhöhen. Allein der Schlussüberschuss macht durchschnittlich 20 Prozent der Rendite aus. Doch die Gewinnbeteiligungen sind nicht garantiert. Da die Lebensversicherer durch den Garantiezins und ihr Zinsversprechen an eine konservativ ausgerichtete Anlagestrategie gebunden sind, können sie bei der Investition der Kundengelder kein großes Risiko eingehen. Rendite und Gewinne sind so kaum möglich.

Und es gibt noch ein Problem: Da die Anbieter Kund:innen in der Vergangenheit hohe Zinsversprechen gemacht haben, müssen sie nun immer mehr Geld aus dem Topf der Überschussbeteiligungen entnehmen, um damit eine sogenannte Zinszusatzreserve aufzubauen.

In der Summe bedeutet dies, dass die Auszahlungshöhe für viele Sparer:innen derzeit ziemlich enttäuschend ausfällt.

Was müssen Sie bei der Steuer beachten?

Falls Sie spekulieren, die Versicherungskosten ähnlich wie bei der Riester- und Rürup-Rente in Ihrer Steuererklärung zu vermerken, um damit Ihre Steuerlast zu senken, folgt an dieser Stelle ein Dämpfer: Die Beiträge der Kapitallebensversicherung lassen sich steuerlich nicht mehr absetzen. In der Vergangenheit war dies möglich.

Und wie sieht’s mit Steuern auf die Versicherungssumme aus? Generell werden nur die Erträge versteuert. Wenn Sie einen Vertrag haben, den Sie bis Ende 2004 abgeschlossen haben, erhalten Sie Ihr Geld komplett steuerfrei. Für alle Policen ab 2005 gilt das sogenannte Halbeinkünfteverfahren, wenn genau zwei Voraussetzungen der 12/62-Regel erfüllt sind:

  • Sie erhalten Ihr Kapital nicht vor dem 62. Geburtstag
  • Der Vertrag läuft mindestens zwölf Jahre

Bei Kapitallebensversicherungen, die ab April 2009 abgeschlossen wurden, kommt als Bedingung hinzu, dass sich die Höhe der Todesfallsumme auf mindestens 50 Prozent der Beiträge beläuft, die Sie bis zum geplanten Vertragsende einzahlen werden.

Kommen diese Faktoren zusammen, müssen Sie die Hälfte des Gewinns, den Ihre Kapitallebensversicherung erwirtschaftet hat, versteuern – mit Ihrem persönlichen Steuersatz. Andernfalls werden 25 Prozent Abgeltungssteuer plus gegebenenfalls Kirchensteuer und Solidaritätsbeitrag vom gesamten Gewinn abgezogen.

Übrigens: Die Todesfallsumme muss nicht besteuert werden.

Christian Bulik
Experte für Kapitallebensversicherungen
Auf ein Gespräch! Unser Berater Christian Bulik freut sich auf Sie und Ihre Versicherungsfragen.

Die günstige Besteuerung über das Halbeinkünfteverfahren müssen Sie selbst in Angriff nehmen. Denn der Versicherer zahlt automatisch die sonst fälligen 25 Prozent Abgeltungssteuer auf den vollen Gewinn ans Finanzamt. Tragen Sie daher in Ihrer Steuererklärung in der Anlage KAP (Zeile 23) den vollen Ertrag Ihrer Versicherung ein, um Ihre zu viel gezahlten Steuern zurückzubekommen.

Angebot anfordern
Christian Bulik
Experte für Kapitallebensversicherungen

Wie schlägt sich die Kapitallebensversicherung im Vergleich zur Rentenversicherung?

Darf ich es ganz deutlich sagen? Heutzutage wird von der Kapitallebensversicherung eher abgeraten. Wie anfangs schon erläutert, ist die Risikolebensversicherung zur reinen finanziellen Absicherung Ihrer Familie und Ihrer Liebsten viel besser geeignet.

Zum Kapitalaufbau gibt es ebenfalls Alternativen – wie eine private Rentenversicherung. Sie bietet einen ähnlichen Schutz mit besseren Aussichten auf Rendite. Sie können so mehr aus Ihrem Versicherungsvertrag herausholen.

Hinzu kommt ein Plus an Flexibilität. Denn die Kapitallebensversicherung sieht in der Regel nur eine Einmalzahlung vor. Bei der Privatrente haben Sie ein Kapitalwahlrecht und können sich so auch für eine lebenslange Rente entscheiden.

Wie sich die Lebensversicherung im Vergleich zur Rentenversicherung schlägt, haben wir in der folgenden Tabelle zusammengefasst.

Kapitallebensversicherung
  • In der Regel nur Kapitalauszahlung

  • Hinterbliebenenschutz

  • Durch Bindung an den Garantiezins nur Investition in sichere Anlagen möglich

  • 50 Prozent Besteuerung des Gewinns

  • Keine Kapitalentnahme während der Sparphase möglich

Private Rentenversicherung
  • Kapitalwahlrecht

  • Hinterbliebenenschutz auf Vereinbarung

  • Mehr Flexibilität in der Geldanlage, etwa in ETFs und andere Aktienfonds

  • 50 Prozent Besteuerung des Gewinns oder Ertragsanteil bei Rentenzahlung

  • Kapitalentnahme möglich

Welche Regeln gelten bei der Kündigung der Kapital­lebensversicherung?

Die Kündigung der Lebensversicherung ist ganz einfach: Sie haben dazu immer zum Ende des Versicherungsjahres die Möglichkeit. Der Lebensversicherer zahlt Ihnen dann einen sogenannten Rückkaufswert aus. Dieser setzt sich aus dem bisher aufgebauten Kapital abzüglich Verwaltungskosten, Stornogebühren und Abschlussgebühren zusammen.

Zudem verzichten Sie mit der Kündigung auf den Schlussüberschuss. Erhalten Sie das Geld außerdem vor Ihrem 62. Geburtstag, wird der Ertrag Ihrer Lebensversicherung mit 25 Prozent besteuert. Sie ahnen es langsam: So ein richtig hoher Betrag kommt nicht zusammen.

Schonender mit Blick auf die nachteiligen Abzüge ist es, wenn Sie für Ihre Lebensversicherung eine Beitragsfreistellung vereinbaren. Ihre Versicherungssumme fällt dadurch zwar kleiner aus. Ihr Versicherungsschutz bleibt jedoch bestehen und zum Vertragsende profitieren Sie zumindest vom Schlussüberschuss. Zudem können Sie bis dahin noch die laufenden Überschussbeteiligungen einsammeln.

Wir beraten Sie gerne direkt

Unsere Berater:innen freuen sich schon darauf, persönlich mit Ihnen über Ihre neue Lebensversicherung oder Alternativen zu sprechen. Rufen Sie uns einfach an oder buchen Sie einen Termin.

Ehrlich. Sympathisch. Authentisch.

Seit 1986 vertrauen uns bereits Millionen von Nutzer:innen ihre Versicherungsthemen an. Gehören auch Sie dazu und seien Sie über die Möglichkeiten erstaunt, Sie bestmöglich zu schützen.

Christian Bulik - Ihr Berater für Versicherungen und Leben bei Comfortplan.de Christian Bulik - Ihr Berater für Versicherungen und Leben bei Comfortplan.de

Christian Bulik Experte für Kapitallebensversicherungen

Wir rufen Sie zurück

Hinterlassen Sie uns einfach Ihre Nummer und Namen und unser Experte Christian Bulik wird sich bei Ihnen melden, um alle Ihre Fragen zu klären.