Haushaltsversicherung

030-3198619-46

  • Preiswerter Hausrat- Schutz
  • Versicherung grober Fahrlässigkeit möglich
  • Tarife mit Überspannungsschutz und mehr

Die Haushaltsversicherung - Jetzt günstig den eigenen Hausrat versichern

Haushaltsversicherung vergleichen

Die Haushaltsversicherung bietet Ihnen umfassenden Schutz, sollten Einrichtungsgegenstände durch einen Wohnungsbrand, Leitungswasser oder ein Unwetter zerstört beziehungsweise beschädigt werden. Auch bei einem Einbruchdiebstahl erstattet die Haushaltsversicherung die Wiederbeschaffungskosten Ihres gestohlenen Eigentums.


Haushaltsversicherung Vergleich

Was leistet die Haushaltsversicherung?

Mit einer Haushaltsversicherung, auch Hausratversicherung genannt, sind Sie gegen das finanzielle Risiko verschiedener Schäden an Ihren Haushaltsgegenständen geschützt. Dazu gehören alle beweglichen Sachen, wie Elektrogeräte, Teppiche, Kleidung, Möbel und sogar Bargeld. Kommt es durch Feuer, Leitungswasser, Unwetter oder Einbruch zu einem Verlust oder einer Beschädigung dieser Gegenstände, ersetzt Ihnen eine gute Haushaltsversicherung den Wiederbeschaffungswert beziehungsweise die Reparaturkosten. Die meisten Tarife erstatten dabei sogar den Neuwert des betroffenen Hausrats.

Was kostet eine Haushaltsversicherung?

Die Versicherungsbeiträge für den wichtigen Schutz richten sich unter anderem nach Ihrem Wohnort, der Quadratmeterzahl der Wohnfläche und der gewünschten Deckungssumme. Diese sollte mindestens 500 Euro bis 700 Euro pro Quadratmeter betragen. Liegt die Deckungssumme unter dem tatsächlichen Wert der Einrichtung riskieren Sie bei einem Schaden eine sogenannte Unterversicherung. Das bedeutet, die Versicherung kommt unter Umständen nur anteilig für die anfallenden Kosten auf. Empfehlenswerte Tarife enthalten allerdings einen Unterversicherungsverzicht, der Ihnen eine vollständige Kostenerstattung garantiert, selbst wenn eine Unterversicherung vorliegt.

Pauschal lässt sich kein Richtwert für die Beitragshöhe einer guten Haushaltsversicherung benennen. Einige Wohnungen lassen sich bereits für deutlich unter 50 Euro pro Jahr versichern, bei Einfamilienhäusern mit einer größeren Wohnfläche liegt die Beitragshöhe bei jährlich 100 Euro und mehr. Wenn Sie wissen wollen, wie hoch die Beiträge für Ihren Haushalt ausfallen, nutzen Sie unseren Haushaltsversicherung Vergleich. Dabei können Sie auch gezielt nach leistungsstarken Tarifen suchen.

Wichtige Leistungen der Haushaltsversicherung

Nicht nur preislich unterscheiden sich die zahllosen Tarife am Markt. Auch hinsichtlich der Leistungen gibt es Unterschiede. Dabei existieren einige Vertragsklauseln, auf die Interessierte besonders achten sollten, um einen umfassenden Schutz zu erhalten.

Fahrradversicherung

Viele Anbieter ermöglichen es, die Absicherung um eine Fahrradversicherung zu erweitern. Damit ist Ihr Fahrrad außerhalb der eigenen vier Wände geschützt. Aber Achtung: Zuweilen ist der Versicherungsschutz auf den Tag beschränkt. Daher empfiehlt sich ein Tarif, der Ihr Fahrrad ebenso in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr absichert.

Grobe Fahrlässigkeit

Einfache Tarife zahlen nur bei Schäden infolge von einfacher Fahrlässigkeit. Allerdings entstehen beispielsweise Wohnungsbrände allzu oft durch grobe Fahrlässigkeit. Entscheiden Sie sich daher für eine Versicherung, die grobe Fahrlässigkeit explizit in den Schutz einschließt.

Elementarschäden

Eine normale Haushaltsversicherung schützt Sie nicht vor Elementarschäden. Dazu gehören unter anderem Hochwasser, Starkregen, Lawinen, Erdrutsche und Erdbeben. Insbesondere Überschwemmungen richten alljährlich hohe Schäden an. Umfasst Ihre Haushaltsversicherung einen Elementarschadenschutz, sind Sie auf der sicheren Seite.

Leistungsausschlüsse und Obergrenzen

Viele Tarife enthalten Erstattungsobergrenzen für manche Schäden beziehungsweise zahlen in bestimmten Fällen gar nicht für zerstörtes oder beschädigtes Eigentum. Halten Sie in den Vertragsbedingungen daher Ausschau nach solchen Ausschlüssen.


Tipp

Mit dem Haushaltsversicherungsvergleich von Comfortplan können Sie nicht nur Preise vergleichen, sondern auch Tarife mit unzureichenden Leistungen von vornherein ausschließen. Dadurch erhalten Sie einen Überblick über die wirklich empfehlenswerten Angebote.

Testsieger der Haushaltsversicherung

Testinstitute wie die Stiftung Warentest widmen sich regelmäßig der Haushaltsversicherung. Dabei stellen die Experten immer wieder erhebliche Preisunterschiede fest. Wer ohne Vergleich einen Tarif abschließt, zahlt schnell das Fünffache des günstigsten Anbieters. Auch Verbraucher, die bereits eine Haushaltsversicherung abgeschlossen haben, sollten gelegentlich den bestehenden Vertrag mit aktuellen Angebote vergleichen, da sich häufig durch einen Wechsel 100 Euro und mehr pro Jahr sparen lassen.

Beim letzten Test zur Haushaltsversicherung der Stiftung Warentest wurden 108 Standardtarife von 52 Versicherern überprüft. Ammerländer ("Basis") und Docura ("Smart") bieten demnach die günstigsten Angebote mit Elementarschadenschutz für München. In Köln überzeugen ebenfalls der Tarif der Docura sowie GVV-Privat ("Komfort"). Da die Beiträge stark abhängig vom Wohnort sind, ist es für Ihre Haushaltsversicherung sinnvoll, nicht blind auf solche Testsieger zu vertrauen, sondern mittels Rechner die besten Tarife für die persönliche Absicherung zu ermitteln.

Siegel von eKomi

Kundenzufriedenheit

Comfortplan wird von seinen Kunden mit 4.8 von 5 Sternen ausgezeichnet (6667 Bewertungen insgesamt, 461 in den letzten 12 Monaten).

Sterne-Bewertung

Begriffserklärung

Unter Haushalt- wird üblicherweise der Hausrat, bzw. die Hausratversicherung verstanden. Selten ist damit auch die Gebäudeversicherung gemeint, für die wir selbstverständlich auch einen Vergleich anbieten.